Freitag, 20.07.2018, 15:26
Willkommen Gast | RSS
Hauptseite | Registrieren | Login
ERFINDER
Einloggen
Suche
Kalender
«  Juli 2018  »
Mo.Di.Mi.Do.Fr.Sa.So.
      1
2345678
9101112131415
16171819202122
23242526272829
3031
Freunde
  • Website erstellen
  • Dein Online Desktop
  • Kostenlose Online Spiele
  • Video Tutorials
  • uCoz Fan Page
  • Statistik

    Insgesamt online: 1
    Gäste: 1
    Benutzer: 0

                Verbrennungsmotor (Weiter „Der neue Motor")

    In der Massenproduktion der Autos finden sich 4 – Zylinder – Reihenmotoren und 6 – Zylinder V- Motoren in Verwendung. Beide Motoren sind gut bekannt. Der neue Motor hat eine Antriebswelle (14), welche Zahnräder (17,18) trägt und mit den Kurbelwellen (2a,2b) gekoppelt ist, wobei das Übersetzungsver – hältnis zwischen Kurbelwellen (2a,2b) einerseits und der Antriebswelle (14) andererseits mittels eines  Schaltgetriebes ( 11a, 11b, 12a,12b,17,18) verstellbar

    Ist. Auf diese Weise hat die Antriebswelle (14) zwei unterschiedliche Arbeitsregime: das Schnellarbeitsregime ( mittels Zahnrädern 11a,11b,17) und das --Starkarbeitsregime (mittels Zahnrädern (12a,12b,18). Zum Beispiel: Das Übersetzungsverhältnis zwischen Zahnrädern 17 einerseits und 11a(11b) andererseits ist gleich 1,0 – das ist das Schellarbeitsregime; das Übersetzungsverhältnis zwischen Zahnrädern 18 einerseits und 12a (12b) andererseits ist gleich 1,4-das ist das Starkarbeitsregime. Das Schnellregime ist für qualitativ hochwertige Straßen, vor allem für Autobahnen vorgesehen. Das Starkregime mit hohem Drehmoment ist zum Beispiel für den  Straßenverkehr in den Stadt vorgesehen, wo die  Hauptsache kein Sprint ist, sondern die Beschleunigung bei den  mittleren und niedrigen Gängen. Die Umschaltung des Regimes muss man vor dem Start durch eine leichte Bewegung des Zahngetriebes (17,18) durchführen. Im Verlauf der Umschaltung gibt es keine Leerstellung.

        Ein Auto mit dem neuen Motor hat zwei Vollständigen Gangbereiche, welche

     Die gleiche Leistung und das unterschiedliche Drehmoment haben. Dadurch dient der neue Motor zur optimale Wahl des Getriebe  und sparsamer Brennstoff -verbrauch. Dabei dient der neue Motor zur bequeme und sichere Fahrt auf den

    Stadtstraßen. Das obengenannte Starkarbeitsregime des neuen Motors kann unterwegs als Ausweg bei der schwierigen Situation dienen.

    Patent: DE 10 2008 038 533

    E-mail: erfindersklub@gmail.com

    Copyright MyCorp © 2018
    Homepage Baukasten - uCoz